Kieferorthopädische Frühbehandlung

Eine kieferorthopädische Frühbehandlung ist dazu geeignet, die Entstehung bzw. Weiterentwicklung einer Gebissfehlentwicklung zu verhindern. Im Kindesalter lassen sich viele Formen der Fehlentwicklungen noch mit einfachen Mitteln behandeln. Manchmal sind Fehlentwicklungen durch sog. Habits (schlechte Gewohnheiten) entstanden. Dr. Weinzierl und sein Team zeigt Ihnen die Probleme auf die damit verbunden sind und hilft dabei diese Gewohnheiten abzustellen.


zurück


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.